Mit ‘Winter’ getaggte Beiträge

Der Wolf im Wald

Veröffentlicht: Juni 28, 2015 in Lyrik allgemein
Schlagwörter:, , , , , ,

irgendwo im Wald
eingeschneit hinter meinen Augen
sitzt er
ein Wolf
mit geschlossenen Augen und meditiert
und wartet
in seinem bis auf die Knochen
abgemagertem Gerippe

ob er unsterblich ist
frag ich mich
und gebe ihm Nahrung
und ich spüre den Hauch
seines heißen Atems
hinter meinen Augen und
ich merke
ein bißchen mehr
und er öffnet seine Augen
und wieder ein bißchen
und er kommt mehr zu Kraft
aber ich lasse es bleiben
ihn zu füttern
seine gleichgültige Suche
nach Nahrung verbirgt nichts Gutes

manchmal wünschte ich
ich könnte ihn laufen lassen
frei umherstreunen
und ihm selbst die Freiheit
überlassen in welches Reh
er seine ständig gefletschten Zähne schlägt

Nach der Arbeit

Veröffentlicht: Dezember 22, 2014 in Lyrik allgemein
Schlagwörter:, , ,

Ich sitze drinnen
das Wetter ist
kälter als je-
zuvor in diesem
Winter. Auch drin-
nen sind die Heizkörper
aus um Strom zu sparen.
Die Lampe be-
leuchtet mein Blatt während
ich meinen Kopf abstütze auf
meiner Handfläche. Ich
jammere über Arbeit noch
mehr als andere
die härter arbeiten
müssen um zu über-
leben, aber ich
will nicht und es geht
immer mehr und mehr auf den
Gemütszustand
wenn ich es zulasse
sehe ich auf und
aus dem Fenster und
das winterliche lila/-
rosa des Himmels baut
Ideen und
Freude in meinem Geist und
ich gehe
mich mit Nek-
tar betäuben.