Mit ‘übers Schreiben’ getaggte Beiträge

Und wo schreibst du so
am liebsten?
Weiß nicht, zu Hause
muss ich halt
,weil ich da wohne
,aber ich mag nicht
, weil da soviel Zeug rumsteht
das mich ablenkt
dann schau ich, dass
ich nach der Arbeit noch ins
Café geh um ein bißchen zu tippen
,aber da is man halt müde

Verinnerlichtes männliches
Empfinden für Sexyness?
Ja, stimmt eh irgendwo
, aber ich kann da auch
jetzt nicht viel dagegen machen
is halt so
aber dafür gibts dann
amateurpornos, da spielen
halt noch „echte Menschen“ mit
find ich jetzt aber nicht so geil
ich schau lieber die Normalen an

Mehr habe ich eigentlich auch
nicht zu erzählen
Schade irgendwie

Das schwarze Kind im Rollstuhl

Veröffentlicht: Januar 15, 2013 in Lyrik allgemein
Schlagwörter:, ,

Gedichte
dichten sich leichter
per Hand
als auf
dem Pc,
oder Laptop
oder sonstigem
elektronischen
Device.

Hört sich
kurze Lyrik
an
wie das sprechen
von dem
schwarzen Kind
im Rollstuhl?

Diese
sicher.

Kurzatmig
tippen sich
die Verszeilen
von selbst
und bleiben
doch nur
Satzglieder.

Irgendwo
jetzt
sollte
das Einatmen
einsetzen,
doch ich
atme aus.