Mit ‘Schreiben’ getaggte Beiträge

Veröffentlicht: August 26, 2015 in Gedichte aus dem Hut
Schlagwörter:, , , , , , ,

Neben der Straße.
Das erste Bier.
Endlich essen.
Den ganzen Tag schon
dem leidigen Broterwerb nachgegangen.
Endlich essen.
Endlich Ruhe,
neben der abendlichen Rushhour.
Endlich Bier.
Frieden im Kopf –
ein Versuch.
Autos, so viele
Auto. Aber was
erwarte ich
neben der Straße sitzend
Am Tisch.
Bei Bier.
Kann mir ich überhaupt noch
essen. Kein Appetit.
Bin das Essen nich mehr gewohnt.
Essen macht müde.
Muss wach sein. Muss
endlich wieder schreiben…

Advertisements

http://www.theguardian.com/books/gallery/2011/may/11/authors-typewriters-in-pictures

Ladezeit

Veröffentlicht: Dezember 7, 2014 in Lyrik allgemein
Schlagwörter:

Während ich warte
schreibe ich
ein Gedicht

Hinein in den ladenden Bildschirm
der nicht lädt
wie ich bemerke
als draußen
an einem Dezemberabend
Autos durch die regennassen Straßen fuhren
und Geräusche machten

-refresh-
und die Seite
beginnt abermals zu laden
und bricht abermals ab

ich nehme einen anderen Weg
sehe diesmal einer voll geschriebenen
Adressleiste zu die
darauf wartet vom blauen Balken befüllt zu werden

langsam wird sie von ihm
immer weiter penetriert
bis sich die gewünschte Seite
öffnend über das Fenster ergießt

und mir weitere, langsam ladende
Aktionen bevorstehen

Veröffentlicht: April 13, 2014 in Ohne Titel, Sonette
Schlagwörter:, , ,

Schriftstellerisch tätig werden
warten auf Absinth sour
gesprochen mit Gebärden
(soon) green poetry power

Spart auf Erden
nicht der sour
auch möglich sich zu erden
cannot sleep shower

drum schreibe ich
sprechend innerlich
ein Gedicht

flippend
tippend
funktioniert’s noch dicht