Mit ‘Ira Cohen’ getaggte Beiträge

Sprechend die Sprache
wir taten was wir fühlten
& berührten die Lippen des Orakels
nach das Opferblut
weggewaschen wurde vom Regen –
geschmückt mit Türmen &
die Freiheit vor & zurück zu reichen
wie eine Messerklinge mit Senkungen
am Ende der Signatur des Biest’s
die Hand im Schatten enthüllt
den rufenden Geist: Es ist hier!
Es ist hier!
Oh Meister des unbeschrittenen Pfades &
der ungebrochene Stock vergeht
des Wasser’s Spiegelung,
Wir wurden beschworen von der Leere –
Die zweifelhafte Existenz rasierter
Haut
erscheint im verhangenen Spiegel
& der Winkel des Pharaos Erektion
enthält das Geheimnis der Pyramide
Was ist, außer dem Geheimnis
des Blattes das niemand anschaut,
ein Lied sich selbst singend?
Wir sehen den Regenwurm sich bewegen
über den Sand – sie nennen es Schreiben
einen Brief an die Menschheit
Eine Motte liebkost meine Wange
Vielleicht bist es du
oder ein altes Stück Faden
Welches auch ein Lied singt.

Advertisements

Dieser Atem von dir
sichtbar im Winter
der Schleier steigt auf
über das Unsichtbare
vom Sichtbaren
du bist die umherirrende Seele
im kristallenen Kreis
des Monokels
oder Licht im Lichtstrom
strömend
eine Figur im zerfetzten Schwarz
Gewebe
kaldäischer Priester
aufsteigend spiralförmig nach oben
wie Rauch & nicht mehr